Pfeil nach rechts

Sicherheitsbedenken Gay Pride in Istanbul abgesagt

"Entweder ihr tut, was getan werden muss, oder wir werden das übernehmen": Nach massivem Druck von rechten Gruppen ist die jährliche Gay-Parade in Istanbul abgesagt worden. Die Behörden gaben Sorgen um die Sicherheit als Grund an.
Teilnehmer der Parade vor zwei Jahren

Teilnehmer der Parade vor zwei Jahren

AFP
vks/dpa