Vier Millionen Lira pro Soldat Türkei setzt Kopfgeld auf geflohene Militärs aus

Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei fliehen 2016 acht Soldaten mit dem Hubschrauber nach Griechenland. Erdogans Regierung fordert seitdem ihre Auslieferung, Athen weigert sich. Jetzt erhöht Ankara den Druck.
Zwei der acht türkischen Soldaten

Zwei der acht türkischen Soldaten

Foto: Eurokinissi ./ REUTERS
mho/dpa