Türkei: Kein friedlicher Tag der Arbeit
Cagdas Erdogan/ AP
Fotostrecke

Türkei: Kein friedlicher Tag der Arbeit

Anschlagspläne und Festnahmen Terror und Gewalt überschatten Maifeiertag in der Türkei

In der Türkei verlief der 1. Mai alles andere als friedlich. Im Südosten des Landes gab es Anschläge, in Ankara wurde vor Terror gewarnt, in Istanbul gingen 24.500 Polizisten gegen Demonstranten vor.
asc/dpa/AFP/Reuters