Vor Neuwahlen Uno fordert Aufhebung des Ausnahmezustands in der Türkei

Im Juni kommt es in der Türkei zu Neuwahlen - und der Ausnahmezustand dauert an. Das wollen die Vereinten Nationen nicht akzeptieren. Eine glaubwürdige Abstimmung wäre aus Uno-Sicht so nicht möglich.
Recep Tayyip Erdogan

Recep Tayyip Erdogan

Foto: Kayhan Ozer/ AP