Gescheiterter Putschversuch in der Türkei 337 Personen zu lebenslanger Haft verurteilt

Über 300 Menschen müssen nach dem Umsturzversuch in der Türkei lebenslang ins Gefängnis. Mit teils extremen Strafen sollen offenbar frühzeitige Haftentlassungen verhindert werden.
Panzer auf der inzwischen offiziell als »Brücke der Märtyrer des 15. Juli« bezeichneten Bosporusbrücke am Tag nach dem Putschversuch

Panzer auf der inzwischen offiziell als »Brücke der Märtyrer des 15. Juli« bezeichneten Bosporusbrücke am Tag nach dem Putschversuch

Foto: MURAD SEZER/ REUTERS
fek/dpa/AFP/Reuters