Streit um Erdgas im Mittelmeer Türkei zieht Bohrschiff von Zyperns Küste zurück

Der Gasstreit im östlichen Mittelmeer könnte sich weiter entspannen: Die Türkei zog am Montag ihr Bohrschiff "Yavuz" vor der Küste Zyperns zurück - pünktlich zum Besuch von Nato-Generalsekretär Stoltenberg.
Bohrschiff "Yavuz" im Hafen von Dilovasi (Archivbild)

Bohrschiff "Yavuz" im Hafen von Dilovasi (Archivbild)

Foto: Lefteris Pitarakis/DPA
mfh/AFP