Türken und Armenier "Die Auseinandersetzung mit der Geschichte wird ausgeklammert"

Die Türkei will sich 94 Jahre nach dem Völkermord an den Armeniern mit dem Nachbarn versöhnen. Der armenische Erzbischof Aram Atesyan ist zuversichtlich, warnt aber vor zu großen Hoffnungen auf rasche normale Beziehungen.
Das Interview führte Daniel Steinvorth