Ukraine EU hält sich EM-Boykott bis zur letzten Minute offen

Die EU-Außenminister finden gegenüber der Ukraine keine gemeinsame Linie: Über einen politischen Boykott der Fußball-EM soll erst in letzter Minute entschieden werden. Ein geplantes Assoziierungsabkommen lassen sie aus Protest gegen die Menschenrechtslage jedoch vorerst ruhen.
EU-Außenbeauftragte Ashton: "Hoffnung auf Fortschritte"

EU-Außenbeauftragte Ashton: "Hoffnung auf Fortschritte"

THIERRY CHARLIER/ AFP
lgr/dpa/Reuters