Ukraineaffäre Textnachrichten von Topdiplomaten belasten US-Präsident

Führende US-Diplomaten haben offenbar versucht, den ukrainischen Präsidenten Selenskyj unter anderem zu Ermittlungen gegen Joe Biden und dessen Sohn Hunter zu bewegen. Im Gegenzug boten sie ihm ein Treffen mit Trump an.
US-Präsident Donald Trump: "Genügend Beweise" dafür, dass Selenskyj eine Untersuchung der Bidens veranlassen sollte

US-Präsident Donald Trump: "Genügend Beweise" dafür, dass Selenskyj eine Untersuchung der Bidens veranlassen sollte

Foto: AFP/Brendan Smialowski
mes/Reuters/dpa