Pfeil nach rechts
Journalist Babtschenko: Eben noch tot geglaubt - jetzt im TV
REUTERS

Fotostrecke

Journalist Babtschenko: Eben noch tot geglaubt - jetzt im TV

Fall Babtschenko Der Preis der Täuschung

Arkadij Babtschenko lebt - das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist, dass Kiew schweigt. Dabei müsste der ukrainische Geheimdienst wichtige Fragen beantworten. Es geht um die Glaubwürdigkeit des Landes.
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Journalist Babtschenko: Eben noch tot geglaubt - jetzt im TV
REUTERS

Fotostrecke

Journalist Babtschenko: Eben noch tot geglaubt - jetzt im TV

Mitarbeit: Katja Kuznetsova; Olga Vasyltsova in Kiew