Exil in Russland Ex-Premier der Ukraine rechnet mit Merkel und EU ab

Nach dem Maidan-Aufstand floh Nikolai Asarow, damals Premier der Ukraine, nach Moskau. Im Exil träumt er von der Rückkehr an die Macht. Jetzt spricht er zum ersten Mal mit einem westlichen Medium - und erhebt schwere Vorwürfe gegen die EU.
Ukraines früherer Premier Asarow (vor einem Putin-Porträt): Vorwürfe gegen Deutschland und die EU

Ukraines früherer Premier Asarow (vor einem Putin-Porträt): Vorwürfe gegen Deutschland und die EU

Foto: Maxim Shipenkov/ picture alliance / dpa
Zur Person