Ukraine-Krise Bundesregierung stoppt Rüstungsgeschäft mit Russland

Die Bundesregierung zieht Konsequenzen aus der Krise um die Halbinsel Krim: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat ein millionenschweres Geschäft des Rüstungskonzerns Rheinmetall mit der russischen Armee vorerst gestoppt.
Wirtschaftsminister Gabriel: Hält Rüstungsgeschäfte mit Russland für nicht vertretbar

Wirtschaftsminister Gabriel: Hält Rüstungsgeschäfte mit Russland für nicht vertretbar

Foto: Adam Berry/ Getty Images
vek/dpa/AFP