Pfeil nach rechts

Währungsfonds IWF hilft Ukraine mit 17 Milliarden Dollar

Der Internationale Währungsfonds stellt der vom Bankrott bedrohten Ukraine Milliardenkredite über einen Zeitraum von zwei Jahren bereit. Die EU hat bereits eine Milliarde Euro freigegeben und den Verzicht auf Einfuhrzölle beschlossen.
IWF-Logo an der Zentrale in Washington: Hilfen für die Ukraine beschlossen

IWF-Logo an der Zentrale in Washington: Hilfen für die Ukraine beschlossen

DPA
mia/dpa/AP/AFP