Krim-Annexion Russland muss sich vor Menschenrechtshof erklären

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Stellungnahme Russlands zur Krim-Annexion gefordert. Die Ukraine hatte im März eine Klage eingereicht. Auch zu den Vorgängen im Osten des Landes soll sich Moskau erklären.
Russlands Präsident Putin: Stellungnahme gefordert

Russlands Präsident Putin: Stellungnahme gefordert

Foto: Alexey Druzhinin/ dpa
bka/AFP/dpa