Nato-Russland-Krise Das nukleare Gespenst kehrt zurück

Die Ukraine-Krise hat die Nato und Russland in den Kalten Krieg zurückgeworfen. Die Zusammenarbeit bei der nuklearen Sicherheit wurde eingestellt, ein "Rotes Telefon" gibt es nicht mehr. Experten halten das für extrem gefährlich.
B61-Atombomben: Ukraine-Krise steigert Gefahr einer atomaren Konfrontation

B61-Atombomben: Ukraine-Krise steigert Gefahr einer atomaren Konfrontation

USAF
Fordert eine direkte Verbindung: Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove

Fordert eine direkte Verbindung: Nato-Oberbefehlshaber Philip Breedlove

© Valentyn Ogirenko / Reuters/ REUTERS
Russland als Bedrohung der Nato: Michael Fallon, britischer Verteidigungsminister, mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Chuck Hagel (r.)

Russland als Bedrohung der Nato: Michael Fallon, britischer Verteidigungsminister, mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen Chuck Hagel (r.)

Olivier Hoslet/ dpa