SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

23. Juli 2014, 17:18 Uhr

Kämpfe in der Ostukraine

Kiew macht Russland für Kampfjet-Abschuss verantwortlich

Für die Regierung in Kiew ist die Sache klar: Die Raketen auf zwei ukrainische Kampfjets seien von russischem Territorium aus abgefeuert worden.

Kiew - Die ukrainische Regierung macht Russland für den Abschuss zweier Kampfjets im Osten des Landes verantwortlich. "Die Maschinen wurden von mächtigen Luftabwehrraketensystemen beschossen - vorläufigen Informationen nach von Raketen vom Territorium der Russischen Föderation aus", sagte Andrij Lysenko, Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats der Ukraine in Kiew.

Die beiden Suchoi-Maschinen waren am frühen Nachmittag nahe dem Ort Sawur Mohyla im Osten des Landes zerschellt, etwa 25 Kilometer vom Unglücksgebiet der Malaysia-Airlines-Maschine entfernt. Die Kampfflieger vom Typ Su-25 seien in einer Höhe von 5200 Metern unterwegs gewesen, teilte Lysenko weiter mit - das sei zu hoch für schultergestützte Raketenwerfer der Separatisten. Die Piloten der Kampfjets konnten sich nach Angaben von Militärsprecher Wladislaw Selesnow mit dem Schleudersitz retten.

Separatisten feuern auf Journalisten

Ein Reporterteam der Nachrichtenagentur AFP, das sich zum Absturzort der beiden Flugzeuge begeben wollte, wurde von den Aufständischen mit Warnschüssen davon abgehalten. Die Reporter befanden sich rund zehn Kilometer von der Ortschaft Dmitriwka entfernt. Sie wurden von den bewaffneten Rebellen aufgehalten und zu einer Kommandozentrale der Aufständischen gebracht. Nach einer Kontrolle der Papiere ließen die Aufständischen das Reporterteam wieder frei. In der Gegend waren zahlreiche Schüsse zu hören. Die Straße wies Einschlusslöcher von Granaten auf.

Die ukrainischen Streitkräfte liefern sich seit Monaten heftige Kämpfe mit den Milizen. Erst am Dienstag hatte die ukrainische Regierung eine Teilmobilmachung der Bevölkerung beschlossen, durch die die Soldaten in der Ostukraine abgelöst werden sollen.

Vergangenen Donnerstag war ein malaysisches Passagierflugzeug auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur in der Region vermutlich von einer Rakete getroffen worden. Alle 298 Insassen wurden getötet. Die Ukraine und die USA machen die Rebellen dafür verantwortlich. Diese bestreiten die Verantwortung.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung