Ukraine Mordverfahren gegen Ex-Präsident Kutschma eingestellt

Die Vorwürfe wiegen schwer: Der frühere ukrainische Präsident Kutschma wird verdächtigt, an der Ermorderung eines regierungskritischen Journalisten beteiligt gewesen zu sein. Nun hat ein Gericht das Verfahren gegen ihn eingestellt - die Beweise seien "auf illegalem Weg beschafft" worden.
Ex-Präsident Kutschma (Archivbild von 2004): Beweise "auf illegalem Weg beschafft"

Ex-Präsident Kutschma (Archivbild von 2004): Beweise "auf illegalem Weg beschafft"

Foto: GLEB GARANICH/ REUTERS
heb/dpa/AFP/dpa
Mehr lesen über