Großmacht-Gelüste Das ist Putins Neurussland

Präsident Putin wünscht sich ein "Neurussland" mitten in der Ukraine: einen Staat von Moskaus Gnaden. Doch die Region ist keine russische Exklave und die Bevölkerung sehr unterschiedlich. Ein Überblick.
Russischer Präsident Putin: "Schutz russischer und russischsprachiger Bürger"

Russischer Präsident Putin: "Schutz russischer und russischsprachiger Bürger"

RENTSENDORJ BAZARSUKH/ REUTERS
Mit „Neurussland“ bezeichnet der Kreml russisch-geprägte Gebiete in der Südostukraine. Mit Verweis auf eine Zarenprovinz gleichen Namens im 18. und 19. Jahrhundert begründet der Moskau heute Ansprüche, Einfluss auf das Schicksal der Südostukraine zu nehmen.

Mit „Neurussland“ bezeichnet der Kreml russisch-geprägte Gebiete in der Südostukraine. Mit Verweis auf eine Zarenprovinz gleichen Namens im 18. und 19. Jahrhundert begründet der Moskau heute Ansprüche, Einfluss auf das Schicksal der Südostukraine zu nehmen.

SPIEGEL ONLINE
Putin will „russische Bürger“ in der Ukraine verteidigen. Im Südosten des Landes sprechen zwar fast alle im Alltag russisch, als russischstämmig bezeichnet sich aber nur eine Minderheit.

Putin will „russische Bürger“ in der Ukraine verteidigen. Im Südosten des Landes sprechen zwar fast alle im Alltag russisch, als russischstämmig bezeichnet sich aber nur eine Minderheit.

SPIEGEL ONLINE
Die ukrainische Wirtschaft durchläuft allerdings einen langsamen Strukturwandel. Manche Zechen und Stahlwerke im Osten sind auf Subventionen angewiesen, die Produktion schrumpft. Die Wirtschafskraftt im Westteil ist geringer, wächst aber dynamischer.

Die ukrainische Wirtschaft durchläuft allerdings einen langsamen Strukturwandel. Manche Zechen und Stahlwerke im Osten sind auf Subventionen angewiesen, die Produktion schrumpft. Die Wirtschafskraftt im Westteil ist geringer, wächst aber dynamischer.

SPIEGEL ONLINE
Das Herz der ukrainischen Industrie schlägt im Osten des Landes, das zeigt auch die Einkommensverteilung. In Donezk im Osten war das Durchschnittseinkommen 2013 mit 3700 Griwna (umgerechnet 340 Euro) deutlich höher als im Westen.

Das Herz der ukrainischen Industrie schlägt im Osten des Landes, das zeigt auch die Einkommensverteilung. In Donezk im Osten war das Durchschnittseinkommen 2013 mit 3700 Griwna (umgerechnet 340 Euro) deutlich höher als im Westen.

SPIEGEL ONLINE