Neujahrsansprachen in Moskau und Kiew Putin nennt Krim-Annexion "Meilenstein der Geschichte"

Der russische Staatschef Putin schwärmt in seiner Neujahrsrede von der Vaterlandsliebe auf der Krim. Einen "Feind" nennt sein ukrainischer Kollege Poroschenko Moskau - und schwört seine Landsleute auf den "patriotischen Krieg" ein.
Ukrainischer Staatschef Poroschenko (l.), Russlands Präsident in Ouistreham (Archiv): Beide sprechen von einem schweren Jahr 2015

Ukrainischer Staatschef Poroschenko (l.), Russlands Präsident in Ouistreham (Archiv): Beide sprechen von einem schweren Jahr 2015

Foto: Christophe Ena / Pool/ picture alliance / dpa
heb/dpa/AFP