Machtkampf in Kiew Ukraines Regierung will Kommunistische Partei verbieten

Die ukrainische Regierung will die Kommunistische Partei in die Illegalität drängen, weil sie die Separatisten unterstützt. Parlamentschef Turtschinow hat die KP-Fraktion aufgelöst, ein Gericht verhandelt über das Parteiverbot.
KP-Fraktionschef Symonenko (r.) bei Prügelei im Parlament: Seiner Partei droht das Verbot

KP-Fraktionschef Symonenko (r.) bei Prügelei im Parlament: Seiner Partei droht das Verbot

ANATOLII STEPANOV/ AFP
syd/AP/dpa
Mehr lesen über