Umfrage unter US-Bürgern 73 Prozent wollen eine gründliche Klärung


Tallahassee - In einer Erhebung des Magazins "Newsweek" sagten 72 Prozent der Befragten, es sei wichtiger, vor einer Entscheidung alle Zweifel zu beseitigen. 25 Prozent fanden es dagegen wichtiger, dass die Entscheidung über den 43. Präsidenten der USA schnell fällt.

Wegen gravierender Irrtümer bei der Stimmenauswertung beschlossen die Behörden in Palm Beach in Florida inzwischen eine Neuauszählung per Hand. Dies wollen die Republikaner um Präsidentschaftskandidat George W. Bush vor Gericht verhindern. Eine Anhörung ist für Montag angesetzt.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.