Diskriminierung in der Schule Ungarisches Gericht spricht Roma-Kindern Entschädigung zu

Sie wurden von anderen Schülern getrennt, durften nicht zum Schwimmunterricht, nicht an Ausflügen teilnehmen: 60 Kinder aus Roma-Familien, die diskriminiert wurden, sollen nun entschädigt werden. Ministerpräsident Orbán gefällt das nicht.
Menschen demonstrieren in Budapest gegen die Benachteiligung von Schulkindern (Archivbild)

Menschen demonstrieren in Budapest gegen die Benachteiligung von Schulkindern (Archivbild)

Foto: Bernadett Szabo/ REUTERS
ptz/AFP/Reuters
Mehr lesen über