Syrischer Flüchtling Opfer der tretenden Kamerafrau bekommt Job in Spanien

Eine ungarische Kamerafrau trat an der Grenze zu Serbien Flüchtlinge. Die Bilder gingen um die Welt. Eines der Opfer kann sich nun über einen Job freuen: Der Mann soll in Spanien Fußballtrainer ausbilden.
Vorfall mit ungarischer Kamerafrau: "Es war ein harter Tritt"

Vorfall mit ungarischer Kamerafrau: "Es war ein harter Tritt"

Foto: MARKO DJURICA/ REUTERS
anr/dpa