Pfeil nach rechts

Ungarn Regierungschef Orbán will Verfassungsgericht entmachten

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán will die Befugnisse des Verfassungsgerichts drastisch beschränken. Die rechtskonservative Regierungspartei besitzt eine Zweidrittelmehrheit im Parlament - und soll bereits in der kommenden Woche eine Verfassungsnovelle beschließen.
Ungarns Regierungschef Orbán: Meinungsfreiheit vs. "Würde der ungarischen Nation"

Ungarns Regierungschef Orbán: Meinungsfreiheit vs. "Würde der ungarischen Nation"

REUTERS
fdi/dpa