EU-Abkommen ausgesetzt Ungarn nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

Das ungarische Asylsystem sei überlastet, klagt die Regierung in Budapest - und setzt kurzerhand die Asylbewerberregeln der EU außer Kraft. Vorerst werde Ungarn keine Flüchtlinge mehr aufnehmen.
Flüchtlinge auf dem Weg zur ungarischen Grenze: Auf der Durchreise

Flüchtlinge auf dem Weg zur ungarischen Grenze: Auf der Durchreise

Foto: Edvard Molnar/ dpa
vek/Reuters/AFP