Ungarns neues Wahlrecht Alle Macht für Orbán

Ministerpräsident Viktor Orbán zementiert seine Macht in Ungarn. Mit großer Mehrheit beschloss das Parlament eine Änderung der Verfassung: Wähler müssen sich künftig registrieren lassen. Die Opposition befürchtet massive Betrugsmöglichkeiten. Klagen sind kaum möglich.
Viktor Orbán: Seinen Gegnern wird das Wählen erschwert

Viktor Orbán: Seinen Gegnern wird das Wählen erschwert

Julien Warnand/ dpa