SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Juni 2013, 12:51 Uhr

Anfrage der Uno

Deutschland soll mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen

Mehr als eine Million Syrer sind vor dem Bürgerkrieg aus ihrem Land geflohen. Ein kleiner Teil von ihnen könnte schon bald in Deutschland unterkommen. Die Uno verhandelt laut der Nachrichtenagentur Reuters mit der Bundesrepublik über die Aufnahme weiterer Flüchtlinge. Das Innenministerium dementiert.

Berlin/Damaskus - Seit mehr als zwei Jahren tobt der Bürgerkrieg in Syrien. Zehntausende Menschen wurden in den Gefechten zwischen Rebellen und den Regierungstruppen getötet, rund 1,6 Millionen sind auf der Flucht. Wenn es nach den Vereinten Nationen geht, könnten einige von ihnen in Deutschland zumindest vorübergehend eine neue Heimat bekommen. Eine entsprechende Anfrage des Uno-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) an Berlin bestätigte UNHCR-Sprecher Adrian Edwards am Dienstag.

Er nannte nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters die Zahl von bis zu 5.000 Flüchtlingen. Ein Sprecher des Innenministeriums zeigte sich von der Ankündigung überrascht. Deutschland habe bereits Ende März die Aufnahme von 5.000 Flüchtlinge in Aussicht gestellt. Von einer Ausweitung sei des Kontingents sei nichts bekannt.

"Priorität haben derzeit noch Zufluchtsstätten in der Region", so Edwards mit Blick auf die syrischen Nachbarn Türkei, Libanon, Jordanien und Irak. Dort ist bisher ein Großteil der Flüchtlinge untergekommen. "Aber auch Länder außerhalb der Region müssen ihre Solidarität beweisen."

Ende Juni sollen in Genf entsprechende Gespräche mit den Landesregierungen geführt werden. Für die Umsiedlung nach Europa kämen aber nur besonders heikle Fälle in Frage.

Auch mit anderen europäischen Regierungen liefen bereits Gespräche über entsprechende Hilfsangebote an die syrischen Flüchtlinge. Das UNHCR geht davon aus, dass die Zahl der Vertriebenen bis Ende 2013 bei mehr als drei Millionen liegen könnte.

Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels hieß es unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters, Deutschland könnte bis zu 10.000 Flüchtlinge aufnehmen. Wie das Innenministerium mitteilt, kann diese Zahl jedoch nicht bestätigt werden. Wir haben die entsprechenden Textstellen angepasst.

jok/Reuters

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung