Gewalt gegen Rohingya Uno fordert härtere Sanktionen gegen Militär in Myanmar

Wegen Gräueltaten gegen die Rohingya-Minderheit steht Myanmars Armee in der Kritik. Dabei spielen der Uno zufolge vom Militär kontrollierte Unternehmen eine wichtige Rolle.
Rohingya auf der Flucht nach Bangladesch: Uno-Ermittler sprechen von Völkermord (Archivfoto von 2018)

Rohingya auf der Flucht nach Bangladesch: Uno-Ermittler sprechen von Völkermord (Archivfoto von 2018)

Foto: Adam Dean/PANOS
asa/AFP