Uno-Mandat Darfur-Mission kommt - aber ohne zusätzliche deutsche Soldaten

Die Uno-Friedenstruppe für Darfur ist beschlossen - das die gute Nachricht. Die schlechte: Es wird Monate dauern, bis die 26.000 Mann in der sudanesischen Krisenregion sein werden. Dass die Bundesregierung keine zusätzlichen Soldaten bereitstellen will, stößt einzig bei den Grünen auf Kritik.
Mehr lesen über