Pfeil nach rechts

Nach Gipfel in Berlin Uno-Sonderbeauftragter Salamé gegen Friedenstruppe für Libyen

In Libyen gebe es keine Akzeptanz für ausländische Truppen: Uno-Sondergesandter Salamé spricht sich gegen eine militärische Option in Libyen aus. Er will lieber Militärbeobachter in das Land schicken.
Uno-Sondergesandter Salamé: Waffenruhe in einen dauerhaften Waffenstillstand überführen

Uno-Sondergesandter Salamé: Waffenruhe in einen dauerhaften Waffenstillstand überführen

AXEL SCHMIDT/ REUTERS
vks/dpa