Kämpfe von Rebellen Uno-Stützpunkt in Zentralafrikanischer Republik beschossen

In der Zentralafrikanischen Republik sind 12.500 Uno-Soldaten stationiert. In einem Stützpunkt der Blauhelme schlugen Geschosse ein, Opfer gab es offenbar nicht.
Uno-Soldaten aus Ruanda in Bangui (Archivbild von Februar 2016)

Uno-Soldaten aus Ruanda in Bangui (Archivbild von Februar 2016)

Foto: Jerome Delay/ AP
cte/AFP