Uno-Versammlung Westliche Staaten boykottieren Gedenkminute für Kim Jong Il

Eine Minute lang sollte in der Generalversammlung der Vereinten Nationen des verstorbenen nordkoreanischen Alleinherrscher Kim Jong Il gedacht werden.  Vertreter der USA, Japans und europäischer Staaten fanden das unangemessen - und verließen demonstrativ den Saal.
Schweigeminute für Kim Jong Il in der Uno-Generalversammlung: Viele leere Stühle

Schweigeminute für Kim Jong Il in der Uno-Generalversammlung: Viele leere Stühle

Foto: AP/ UNTV
aar/Reuters