Unruhen China sendet Anti-Terror-Einheit nach Xinjiang

Immer wieder explodieren in der chinesischen Provinz Xinjiang die Konflikte zwischen Uiguren und Han-Chinesen. Die Regierung verlegt eine Kommandotruppe mit dem Namen "Schneeleopard" in den Westen, dort soll sie anlässlich eines Wirtschaftsforums für Ruhe sorgen.
Uiguren in Kashgar: Seit 2009 gelten in Xinjiang strenge Sicherheitsvorkehrungen

Uiguren in Kashgar: Seit 2009 gelten in Xinjiang strenge Sicherheitsvorkehrungen

Foto: CARLOS BARRIA/ REUTERS
abl/dapd/AFP