Unruhen im Westjordanland Olmert wirft jüdischen Siedlern "Pogrom" vor

Der israelische Ministerpräsident Olmert hat die Übergriffe jüdischer Siedler auf Palästinenser in Hebron scharf kritisiert - und die Vorkommnisse als "Pogrom" gegeißelt. Als Jude schäme er sich für die Angriffe auf unschuldige Menschen.
sam/AFP/dpa
Mehr lesen über