Unruhen in Bangkok Premier flieht im Helikopter vor blutigen Protesten

Der Antrittsbesuch des neuen thailändischen Ministerpräsidenten im Parlament endet blutig. Bei Straßenschlachten zwischen Polizisten und Regierungsgegnern wurden Dutzende Menschen verletzt, einige schwer. Premier Somchai floh mit dem Hubschrauber, sein Vize trat zurück.