"Unsittlicher Krieg" Bush erregt den heiligen Zorn der Kirche

George Bush präsentiert sich als gerne als tief religiös, zumindest die deutschen Kirchen aber verdammen seine Irak-Politik mit ungewohnt beißenden Worten. Der höchste Katholik nennt den drohenden Krieg "sittlich nicht erlaubt" - und der oberste Protestant befindet, Bush sei nicht besser als islamische Fundamentalisten.