Untersuchungsausschuss Netanjahu verteidigt Angriff auf Gaza-Flotille

Israels Regierungschef sieht in der blutigen Erstürmung einer internationalen Gaza-Hilfsflotte Ende Mai keinen Rechtsverstoß. In einer Anhörung vor einem Untersuchungsausschuss verteidigte Benjamin Netanjahu die Aktion. Er habe damals angeordnet, ein Blutvergießen zu vermeiden.
Israels Premier Netanjahu: Soldaten mit "außergewöhnlichem Mut"?

Israels Premier Netanjahu: Soldaten mit "außergewöhnlichem Mut"?

Sebastian Schneider/ dpa
ffr/AFP/apn