Uran-Munition Marathonkonferenzen in Brüssel

Die Nato will keine voreiligen Schlüsse über uranhaltige Munition ziehen. Es müssten noch mehr Informationen über Einsätze von panzerbrechenden Geschossen und mögliche Gesundheitsschäden zusammengetragen werden. Die EU spricht schon von Folgelasten.
Von Rudolf Wagner