Uran-Munition Nato untersucht "Balkan-Syndrom"

Jetzt will auch die Nato den möglichen Zusammenhang zwischen Uran-Geschossen und Krebsfällen bei Soldaten auf dem Balkan prüfen. Die Uno-Umweltorganisation warnt nun vor dem Aufenthalt an Detonationsorten von Uran-Munition.