US-Außenpolitik Staatsbesuch wird zum Desaster

Der Großbritannien-Besuch von US-Außenministerin Rice gerät zum PR-Desaster. Eine schnelle Bemerkung über "tausende Fehler" im Irak muss sie nachträglich relativieren. Ein Treffen mit Ex-Beatle McCartney platzte, ebenso ein Besuch in einer Moschee und ein Fußballspiel.