US-Beraterin Rice über den Iran "Wir müssen handeln"

Die US-Administration setzt ihre verbalen Attacken gegen Teheran fort. Erneut wirft die Beraterin des Präsidenten, Condoleeza Rice, dem Iran vor, Terroristen zu unterstützen und an einem Atomwaffenprogramm zu arbeiten. Unterdessen bezichtigt ein US-Gericht den Iran, er sei für ein auf amerikanische Soldaten verübtes Attentat verantwortlich.