US-Depeschen zum Vatikan Verwirrende Botschaften aus dem Herzen der Kurie

Verwundert berichten US-Diplomaten aus dem Zentrum der Katholischen Kirche: Im Vatikan haben betagte Italiener das Sagen, die nichts von der Welt verstehen. Die Sprache der Geistlichen ist Außenstehenden ein Rätsel - selbst mit größter Mühe lässt sich der klerikale Kauderwelsch kaum entschlüsseln.
Von Ulrich Schwarz
Papst Benedikt XVI.: Kaum jemand traut sich, ihn zu kritisieren

Papst Benedikt XVI.: Kaum jemand traut sich, ihn zu kritisieren

Foto: STEFAN WERMUTH/ REUTERS

Wortlaut: Die Original-Depesche zum Thema