US-Folter in Abu Ghureib Lynndie England spricht von Einschüchterungstaktik

Die wegen ihrer obszönen Posen auf Fotos mit nackten Gefangenen bekannt gewordene US-Soldatin Lynndie England hat die Misshandlungen in Abu Ghureib als taktische Maßnahme bezeichnet. Unterdessen berichtet die "New York Times", dass die US-Truppen in dem Gefängnis einen Prostituiertenring unterhalten haben.
Mehr lesen über