Nazis bei US-Geheimdiensten Vom SS-Offizier zum CIA-Spion

Ihre Erfahrung gegen die Russen zählte mehr als "kleinere Kriegsverbrechen": US-Geheimdienste sollen während des Kalten Kriegs tausend Ex-Nazis als Informanten angeheuert und sie vor Strafverfolgung geschützt haben.
Bild vom CIA-Hauptquartier in Langley: "Aggressiv Nazis rekrutiert"

Bild vom CIA-Hauptquartier in Langley: "Aggressiv Nazis rekrutiert"

AP
vek/dpa
Mehr lesen über