Machtwechsel im US-Kongress Amerika wählt den Stillstand

Die Demokraten sind entmachtet: Beide Kammern des US-Kongresses sind jetzt in der Hand der Republikaner. Bedeutet das einen Rechtsruck für das Land?
Kuppel des US-Kapitols: George Washington würde schaudern

Kuppel des US-Kapitols: George Washington würde schaudern

Foto: Michael Reynolds/ picture alliance / dpa
Demokraten entmachtet: US-Kapitol in Washington

Demokraten entmachtet: US-Kapitol in Washington

Foto: JASON REED/ Reuters
Mal rechts, mal links: Republikaner-Wahlplakat in Maine

Mal rechts, mal links: Republikaner-Wahlplakat in Maine

Foto: BRIAN SNYDER/ REUTERS
Frustriert und irrelevant: US-Präsident Obama

Frustriert und irrelevant: US-Präsident Obama

Foto: Jacquelyn Martin/ AP/dpa
Money, money, money: Milliarden für den Wahlkampf

Money, money, money: Milliarden für den Wahlkampf

Foto: ? Reuters Photographer / Reuters/ REUTERS
Blick auf 2016: Hillary Clinton im Kongresswahlkampf

Blick auf 2016: Hillary Clinton im Kongresswahlkampf

Foto: AP/dpa