Obamas Wahlkampf Gesucht: jung und weiblich

Präsident Obama muss um seine wichtigsten Wähler fürchten: die Frauen und die Jungen, die ihn 2008 ins Weiße Haus trugen. Damals gewann er mit einem Versprechen. Heute liefert er sich mit Herausforderer Romney einen Schmutzwahlkampf - und irritiert damit die beiden Gruppen.
Obamas Wahlkampf: Gesucht: jung und weiblich

Obamas Wahlkampf: Gesucht: jung und weiblich

Foto: KEVIN LAMARQUE/ REUTERS
Wahl-Ratgeber: So stimmt man ab!
Foto: Pablo Martinez Monsivais/ AP
Fotostrecke

Wahl-Ratgeber: So stimmt man ab!