US-Wahlkampf in Kalifornien Republikaner stellen eigene Wahlurnen vor Waffenläden auf

Im US-Bundesstaat Kalifornien haben die Republikaner eigenmächtig Wahlurnen aufgestellt: vor Waffenläden und Kirchen. Demokraten werfen ihnen "Wahlmanipulation" vor - und drohen mit strafrechtlicher Verfolgung.
Eine offizielle Wahlurne in Kalifornien

Eine offizielle Wahlurne in Kalifornien

Foto: FREDERIC J. BROWN / AFP
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
mfh/AP