US-Republikaner Erzkonservative triumphiert bei Vorwahl

Die Tea-Party-Bewegung setzt ihre Erfolgsserie fort: Die konservative Christine O'Donnell hat sich bei den Vorwahlen im US-Staat Delaware gegen einen moderaten Republikaner durchgesetzt. Jetzt wollen ihre Mitstreiter den Druck auf Präsident Obama erhöhen.
Tea-Party-Politikerin O'Donnell: "Die Menschen von Delaware haben gesprochen"

Tea-Party-Politikerin O'Donnell: "Die Menschen von Delaware haben gesprochen"

Foto: TIM SHAFFER/ REUTERS
kgp/AP/Reuters