US-Schuldenkrise Washington taumelt Richtung Staatsinfarkt

Die Zeit läuft davon, doch ein Ende des Streits in der US-Hauptstadt ist nicht in Sicht. Die mit Spannung erwartete Abstimmung über einen Republikaner-Plan im Kongress wurde verschoben - im politischen Zank scheint es nur noch Verlierer zu geben.
John Boehner, republikanischer Präsident des Repräsentantenhauses: Blockade im Schuldenstreit

John Boehner, republikanischer Präsident des Repräsentantenhauses: Blockade im Schuldenstreit

Foto: ALEX WONG/ AFP