Pfeil nach rechts

US-Stützpunkte im Irak Lebensgefahr durch Stromschläge, Kurzschlüsse, Kabelbrand

Mehr als ein Dutzend Tote, etliche Verletzte, Hunderte Feuer: US-Soldaten im Irak leben gefährlich - auch wegen unzureichend gesicherter und defekter Stromleitungen. Das Pentagon hat die Risiken lange ignoriert, bis ein GI unter der Dusche starb.
Mehr lesen über